DEUTSCH

Management

Rolf Widmer ist seit 1976 in verschiedensten Management-Situationen tätig.

Zu seinem Verständnis von Management sagt er: «Das wichtigste ist, menschlich und fachlich qualifizierte Menschen zu engagieren, welche die Werte und Visionen der Organisation teilen. Mit jeder Mitarbeiterin und jedem Mitarbeiter sollen Zielvorgaben besprochen werden und es ist ihm das nötige Vertrauen entgegenzubringen, damit er/sie durch die Zusammenarbeit sein Know how erweitern und ihr Handeln optimieren kann. In der Arbeit stehen wir auf der gleichen Ebene. In einer guten Zusammenarbeit hat jeder seinen Gestaltungsspielraum, soll innovativ und engagiert sein. Jeder soll soweit gehen, wie er sich zutraut zu gehen.»

Aktuell leitet Rolf Widmer den Verein tipiti in der Ostschweiz mit 160 Mitarbeitenden und rund 240 betreuten Kindern und Jugendlichen bei einem Jahresbudget von zehn Millionen Franken. Er ist auch Präsident der Schweizerischen Stiftung des internationalen Sozialdienstes und co-präsidiert derzeit ad intermin FICE International.

Weitere ehrenamtliche Führungsaufgaben:

  1. Mitglied im Exekutivausschuss der FICE International
  2. Präsident ARIPSY: Reintegration junger Menschen mit psychiatrischer Vergangenheit in den primären Arbeitsmarkt
  3. Stiftung SOS Kinderdorf Schweiz: Mitglied im Stiftungsrat für die fachliche Begleitung der Programme
  4. Stiftung Jean Sunier: Unterstützung von Voll- und Halbwaisen bei der beruflichen Eingliederung
  5. Missing Children Switzerland: Mitglied im Vorstand seit 2017

© Rolf Widmer | Impressum | Kontakt